Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Team

Mag. Valerie Toscani ist Rechtsanwältin bei Schima Mayer Starlinger Rechtsanwälte.

Valerie Toscani berät im Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit an der Schnittstelle der beiden Rechtsgebiete liegt. Sie ist spezialisiert auf das „Arbeitsrecht der Führungskräfte“, berät also in sämtlichen Fragen rund um Bestellung und Abberufung, Vergütung sowie Sorgfaltspflichten von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführern, aber auch Aufsichtsratsmitgliedern von Gesellschaften. Beratung bei Vertragsgestaltung, Fragen der internen Organisation und Geschäftsordnungen, Haftung von Managern sowie in Zusammenhang mit D&O Versicherungen gehören zu ihren täglichen Aufgaben, ebenso wie die Vertretung vor Gericht.

Ihre Laufbahn begann 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und später Rechtsanwaltsanwärterin bei Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte. Valerie Toscani wirkte an diversen Publikationen im Gesellschafts- und Arbeitsrecht mit und verfasste als Co-Autorin auch eigene Werke. Im Rahmen der Lehrtätigkeit ihres Ausbildungsanwaltes Dr Georg Schima an der WU Wien gestaltet sie eine Lehrveranstaltung zum Thema Manager-Haftung mit.

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
  • Geringfügige Beschäftigung im Trading Room einer großen österreichischen Bank (Bereich Finanztermingeschäfte)
  • Auslandsjahr (Erasmus) an der Universidad Complutense, Madrid, Spanien (2008-2009)
  • Teilnahme am Elsa Moot Court für Zivilrecht 2009/10: Platz 2 in Wien, Platz 1 im Bundesfinale
  • Praktikum in einer großen Wirtschaftsrechtskanzlei in Wien 2010
  • Magistra iuris 2011
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte ab 2011
  • Gerichtsjahr im Sprengel des OLG Wien 2012
  • Rechtsanwaltsanwärterin bei Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte ab 2013
  • Eintragung in die Liste der RechtsanwältInnen im Dezember 2016
  • Rechtsanwaltsprüfung 2016
  • Doktoratsstudium Universität Wien
  • Trend Anwaltsranking 2018: genannt unter den zehn auffallendsten Junganwältinnen

Georg Schima / Valerie Toscani / Stephan Schmalzl, Austria: Corporate Governance, http://www.inhouselawyer.co.uk/practice-areas/corporate-governance/

Valerie Toscani, 4. Liechtensteinischer Stiftungsrechtstag, GesRZ 2011, 332

Schima/Toscani, Die Vertretung der AG bei Rechtsgeschäften mit dem Vorstand (§97 Abs 1 AktG), JBl 2012, 482 (Teil I), 570 (Teil II)

Schima/Toscani, Die Pflichtenbindung des Vorstands einer Unternehmensträgerstiftung., in GedS Franz Helbich (2014) 121

Schima/Liemberger/Toscani, SWK Spezial, der GmbH-Geschäftsführer (2015)

Schima/Toscani, Die Anwendung der Business Judgment Rule bei Fragen der Abberufung des Stiftungsvorstands – Entscheidungsbesprechung zu OGH 6 Ob 160/15w, JEV 2016, 74