Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Team

Mag. Constantin Eschlböck, FCIArb, MDBF, CEFA ist Partner bei Schima Mayer Starlinger Rechtsanwälte

Er ist seit 2004 insbesondere in der Beratung von Unternehmen in zivil- und strafgerichtlichen Verfahren tätig. Seit 2008 ist er eingetragener Rechtsanwalt. Nach seiner Tätigkeit in internationalen Kanzleien, darunter von 2008 bis 2012 Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte, entwickelte er von 2012 bis 2019 eine Litigation und Arbitration Boutique in Wien, und widmete sich zuletzt dem Ausbau dieses Angebotes auch in London. Seine Spezialisierung liegt in der Beratung von Unternehmen in der Streitvermeidung, staatlichen Gerichtsverfahren und internationalen Schiedsverfahren.

Seine lange Erfahrung im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht brachten ihm diverse Mandate zur Beratung und Führung internationaler (Unternehmens)Strafverfahren. Die hierbei gewonnene Expertise bringt er auch bei Internal Investigations und Compliance Beratungen in Unternehmen ein.

  • Studium der Rechtswissenschaften Universität Salzburg
  • Ausbildung zum Finanzanalysten durch die ÖVFA in Wien
  • Ausbildung zum Rechtsanwalt in Wien
  • Ausbildung zum Schiedsrichter am Chartered Institute of Arbitrators in London
  • Forum of International Conciliation and Arbitration (www.fica-disputeresolution.com)
  • Rechtsanwaltskammer Wien

·         Repeal of Domestic Legislative Measures by Means of International Arbitration, Austrian Arbitration Yearbook 2016,

·         Ermächtigungslose Billigkeitsentscheidung und der Aufhebungsgrund nach § 611 Abs 2 Z 3 ZPO, SchiedsVZ 2015, 131,

·         Dispute Boards – ein heller werdender Stern am ADR-Himmel, ecolex 2013, 879

·         Privatbeteiligungsanschluss gem § 67 StPO wirkt bei behaupteter Schädigung wegen angeblicher Irreführung nicht verjährungshemmend, ZFR 2013, 250

·         Schmied und Schmiedl – Über die Aufklärungspflicht der Bank betreffend die Konzession des vorgeschalteten Rechtsträgers, gleichzeitig eine Entgegnung auf G Graf in ecolex 2013, 313, ecolex 2013, 684

·         “Dispute Board als Weißer Ritter”, Wirtschaftsblatt, 5 September 2012

·         “Caught in the Act by the Boiler Plate” – der UK Arbitraton Act 1996 als lex arbitri (AnwBl 2012, 368)

·         Neue ICC-Rules ab 1. 1. 2012 – Anpassungsbedarf für die Wiener Regeln?, AnwBl 2012, 10